Referenzen


LUMAR Individualhaus

INDIVIDUELLES BAUEN

Einfamilienhaus

Wohnfläche: 186,60 m2
Baujahr: 2010
Architektur: 3Biro, prof. Janez koželj Dipl. ing. architektur, Blaž rupar Dipl. ing. architektur, tina rupar Dipl. ing. architektur

Über das Projekt und die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Lumar

Der Fertigbau stellt schon seit langer Zeit eine fortschrittliche Richtung im Bauwesen dar, weil es eine schnelle, präzise, effiziente und systematische Ausführung von einzelnen Aufgaben ermöglicht. Die in der letzten Zeit so evidente Individualisation der Gesellschaft verlangt von den Auftragnehmern wie von den Projektanten, dass sie sich mehr und mehr dem individuellen Kunden und seinen Wünschen anpassen. Somit wandelt sich die Serienproduktion von Montage-Typenhäusern immer mehr zur Fertigung von maßgeschneiderten Unikathäusern, bei denen man vorgefertigte und kombinierbare Konstruktionen verwendet. Solche Leistungen können aber nur technologisch vollkommene Systeme erbringen, die gemäß ihrer Konstruktionslogik immer verschiedene und individuelle Lösungen ermöglichen. Beim Bau des Hauses Bajuk verfolgte das Unternehmen erfolgreich diese Ziele.

 

Erfahrungen des BAUHERRN

Mit unserem Ideenkonzept haben wir mehrere Anbieter von Fertighäusern besucht, wir sind aber sehr schnell zur Kenntnis gekommen, dass praktisch alle Anbieter mit Ausnahme von Lumar von ihren Planungskonzepten nicht abweichen trotz der angeblichen Bereitschaft, die Wünsche der Investoren zu berücksichtigen. Deswegen muss der Investor die geplanten und möglicherweise auch durchführbaren Lösungen ändern, was am Ende die Idee eines individuellen Baues zunichte macht. Dabei sollte sich das Haus durch die Bauweise den Bedürfnissen und der Umgebung anpassen und nicht umgekehrt. Neben der Fähigkeit des Unternehmens Lumar ein Projekt individuell auszuführen ist ein weiterer Vorteil dieses Auftragnehmers die aktive Zusammenarbeit in der Planungsphase. Bei der Endausführung haben wir die zahlreichen positiven Erfahrungen des Auftragnehmers in Hinblick auf die Qualität und Eigenschaften von einzelnen Ausstattungselementen berücksichtigt, wie z. B. Gebäudemöbel, Heizungs- und Belüftungssysteme, usw. Die qualitativ hochwertige Ausführung des Projektes, die Vorgehensweise und die ausgeführte Arbeit von des Auftragnehmers und seiner Subunternehmen sollte man hier noch besonders betonen. Jetzt, wo das Haus gebaut ist und wir schon darin leben, stellen wir fest, dass wir zusammen mit den Projektanten und dem Auftragnehmer eine gelungene Kombination unserer Bedürfnisse, Ideen der Ideen der Projektanten und der Erfahrung und Kenntnis des Auftragnehmers verwirklicht haben.

© Lumar Haus Gmbh, 2014